Gebäude von Leuze-Bad und Heizung

Tradition verbindet

Die Geschichte unserer Firma

1877
Johannes Leuze gelang es, sich als Flaschnermeister im Haus des Blättersetzers M. Sautter, mit dessen Tochter er seinen Hausstand gründete, selbstständig zu machen.
1904
Johannes Leuze verlegte sein Geschäft in das von ihm neu erbaute Anwesen in der Bahnhofstraße (heutiges Ladengeschäft). Seine Tätigkeitsfelder waren Fertigung von Blechgefäßen, die im eigenen Ladengeschäft verkauft wurden, Blecharbeiten, Dachrinnen und Installationsarbeiten.
1912
Übergabe des Betriebes an seinen Sohn Johannes Leuze
20er - 30er Jahre
Die betriebliche Einrichtung wurde, bedingt durch Inflation und Krieg,zerstört und beschlagnahmt.
1946
Johannes Leuze übergab den Betrieb an seinen Sohn Hans Leuze. Wiederaufbau des Handwerks- und Handelsbetriebes.
1969/79
Neubau des Firmengebäudes in der Bahnhofstraße. Es entstand ein modernes, markenorientiertes Einzelhandelsgeschäft für Hausrat, Porzellan und Geschenke.
1979
Expansion: Neubau einer modernen Werkstatt in der Bahnhofstraße. Übernahme des Betriebes durch die heutigen Gesellschafter Hans und Rudolf Leuze.
1992
Expansion: Neubau des Betriebsgebäudes im Industrie- und Gewerbegebiet Goethestraße.
2000
Bau der Komplettbad-Ausstellung und des Collagenraums im Betriebsgebäude Goethestraße.
2006
Erweiterung der Badausstellung

 

Ihr kompetenter Partner.

  • Kompetent Planung, Umsetzung und Koordination: Alles aus einer meisterlichen Hand.
    Seit über 130 Jahren.
  • KreativEin Bad ganz nach Ihren Wünschen: Wir setzen Ihre Vorstellungen kompetent um.
  • ZukunftsweisendBeratung, Planung und Realisierung: Wir gestalten Ihre Zukunft in Sachen Energie.
  • Vielseitig Ob Sanierung, Neubau oder Umbau: Wir sind Ihr qualifizierter Partner